Über uns

Über uns -

BORK Ionen Medizin

Das Unternehmen BORK Ionen Medizin wurde von dem Ionenforscher und Heilpraktiker Dr. Henryk W. Borkowski gegen Ende der achtziger Jahre gegründet und hat seinen Sitz in Fuldatal-Ihringshausen in der Nähe von Kassel. Im Jahr 2009 übernahm Diana Gomer (geb. Borkowski) das Unternehmen ihres Vaters und ist seitdem Inhaberin und Geschäftsführerin.

seit

1997

Patent gültig

seit

2009

unter neuer Führung

Diana
Inhaberin Diana Gomer
Dr. Borkowski
Dr. Henryk W. Borkowski

Jünger werden können Sie nicht …
… aber älter werden und dabei gesund und vital bleiben!

Bitte beachten Sie:

Die Bork-Ionentherapie ist auf eine langfristige Anwendung ausgelegt. Bei chronischen Erkrankungen sollte die Behandlung regelmäßig und mindestens über drei Monate angewandt werden, um eine Verbesserung beobachten zu können. Bei Erkältungssymptomen können kurzfristige Effekte (beispielsweise eine kürzere Erkankungsdauer oder eine verbesserte Atmung) beobachtet werden.

 

Gerne beraten wir Sie persönlich

Als Hersteller und Vertreiber von Medizintechnik bietet BORK Ionen Medizin den selbst entwickelten BORK-O2-Ionisator zu Therapiezwecken an, um auch anderen Betroffenen die Erfahrung von Therapieerfolgen zu ermöglichen. Das angewandte Verfahren zur Luftionisierung ist das Produkt jahrzehntelanger Forschung, worauf Dr. Borkowski und Prof. Dr. Niziol 1997 ein Patent erhielten – weltweit das einzige für Heilzwecke.

Das Unternehmen BORK Ionen Medizin greift auf die langjährige Forschung zu negativen Ionen von Dr. Henryk W. Borkowski zurück. Die negativen Ionen entstehen natürlicherweise überwiegend durch den Zerfall von Radium in der Erdkruste, aber auch durch Blitze, UV-Licht, die Zersetzung von Wasser bei Regenfällen, an Wasserfällen oder bei Wellengang sowie bei der Fotosynthese durch Pflanzen. Ihr positiver Einfluss auf den menschlichen Körper durch Inhalation ist ebenso Teil der Forschung. Da die Konzentration negativer Ionen in der Atemluft insbesondere in Städten und Ballungsgebieten verhältnismäßig gering ist, bietet eine Anreicherung der Luft mit negativen Ionen einen Ausgleich. BORK Ionen Medizin hat es sich zum Ziel gesetzt, mithilfe des BORKO2-Ionisators die Atemluft mit negativen Ionen anzureichern und somit zur Heilung von Krankheiten beizutragen.